Der Aufstellpool

31. Januar 2011

Der Aufstellpool war bis noch vor 20 Jahren kaum erschwinglich für den Normalverbraucher und stand für Luxus und Adel, deshalb war der eigene Aufstellbecken im Garten so gut wie unerschwinglich. Doch durch immer weiter entwickelte Fertigungsverfahren haben sich heute zum Glück viele Faktoren positiv verändert und verbessert. Das Schwimmbecken ist in der Herstellung und Produktion trotz höherer Materialqualität und Langlebigkeit günstiger, ja sogar erschwinglich, geworden.

Auch die Schwimmbad-Technik im Bereich Wasserpflege und Umwälztechnik entwickelt sich ständig weiter, somit wird die Wasserpflege für den Stahlwandpool stark minimiert. Bei der neusten Technologie der Sandfilteranlagen für Stahlwandbecken, Swimmingpool wird die Umwälzzeit für das Wasser des Pools auf ein Minimum reduziert. Die starken Motoren haben bei geringem Stromverbrauch trotzdem eine hohe Lebenserwartung. Deshalb achten Sie auf Qualität bei Ihrem Rundbecken, Ovalbecken, Rechteckbecken oder Gartenpool und dessen Poolzubehör. Wenn Sie passendes Schwimmbazubehör suchen finden Sie hier Schwimmbadfolie, Poolleiter, Schwimmbadleiter, Pool-Abdeckplane, Solarplane, Skimmer, Poolvlies, Poolpumpe oder für die Kinder ein Quick up Pool.